AKAI PROFESSIONAL® ENTHÜLLT DAS MPC 2.10 UPDATE MIT 14 NEUEN PLUGINS UND DEM ALLERERSTEN VOCAL TUNER FÜR STAND-ALONE-GERÄTE

Ft Lauderdale, FL USA (20. Juli 2021) — Akai Professional, ein führender Hersteller von Musikzubehör für Performer undProduzenten, enthüllt mit dem MPC 2.10 Firmware Update die nächste Evolution der Stand-alone-fähigen Musikproduktion für ein konkurrenzloses und kreatives Erlebnis für moderne Musikschaffende.

 

Stand-alone Plugin-Power für Gesang:
MPC 2.10 beginnt mit der neuen AIR Vocal Suite. Zum ersten Mal haben MPC-Nutzer nun eine komplette Sammlung an Plugins, um Gesang perfekt aufzunehmen. AIR Vocal Tuner, der erste Vocal Tuner für Stand-alone MPC´s, bietet eine leistungsstarke Pitch-Korrektur für Stimmaufnahmen. Ob für die subtile Anpassung einer schiefen Note, oder für den typisch modernen Auto-Tune Sound, AIR Vocal Tuner ist ein leistungsstarkes Tool für eure Gesangsproduktion.
Das einzigartige AIR Vocal Doubler Plugin verleiht deinen Vocals eine bislang unerreichte Dimension und Stimmensättigung. Erziele schnell einen gelayerten Sound, oder ein breites Stereo-Panorama, für einen präsenteren Gesang, der sich im Mix durchsetzt. Falls eine Stimme trotzdem nicht ganz überzeugt, sorgt das AIR Vocal Harmonizer Plugin für satte, vielschichtige Harmonien. Verwandle Tracks mit nur einer Stimme in vollständig, vierstimmige Sektionen (geeignet auch für Hintergrundgesänge), ohne dass dabei mehrere Takes aufgenommen, bearbeitet und übereinandergelegt werden müssen. So behältst du immer die kreative Kontrolle auf deiner MPC.

Neue Plugin-Instrumente in der Sound-Engine, einfach Weltklasse!
MPC 2.10 fügt vier neue Plugin-Instrumente hinzu, die auf jeden Fall für kreative Inspiration sorgen. Das AIR Hype Plugin aus der AKAI PRO FORCE betritt zum ersten Mal die MPC-Bühne mit über 1500 Presets, inklusive Pianos, analogen Synthesizern, Wavetable Pads, Melodielinien, FM gezupfte Instrumente und vieles mehr. Die Erstellung von eigenen, unverwechselbaren Sounds geht mit detaillierten Makrokontrollen leicht von der Hand, um eine Bandbreite an Parametern aus einer umfangreichen Preset-Bibliothek zu modifizieren und neu abzuspeichern.
AIR Mellotron lässt die klassische Tonband-basierte Klangerzeugung wieder aufleben. Mit einer dynamischen, grafischen Benutzeroberfläche können komplexe Texturen und Töne direkt auf dem MPC kreiert werden, die zuvor unvorstellbar waren. MPC enthält jetzt außerdem AIR Solina, eine Software-Plugin-Version der legendären Streichsynthesizers.
Spiele einen einzelnen Synth-Abschnitt, oder layere mehrere Töne für ein volles Ensemble mit satten Streicherklängen. Mellotron und Solina enthalten das neue, integrierte AIR Flavor Effekt-Panel, mit dem unterschiedlichste LoFi-Texturen auf die Synth-Sounds angewendet werden können. Experimentiere mit Radio- und Telefonsimulationen, Verzerrung, Tonhöhenschwankung, um deinen Sounds noch mehr Charakter zu geben.

Außerdem fügt MPC 2.10 das WayOutWare Odyssey Plugin-Instrument hinzu – eine originalgetreue Reproduktion des beliebten, duophonischen Analog-Synthesizers Odyssey. Dieses leistungsfähige, vielseitige Synth-Plugin rundet die MPC Synth- Kollektion ab, die somit 8 leistungsstarke Plugin-Instrumente enthält.
MPC 2.10 fügt zusätzlich 7 neue Insert-Effekt Plugins hinzu: Half Speed, Stutter, Diode Clipper, AIR Diffuser Delay, Granulator, Sample Delay und AIR Limiter. 10 neue Drum Pad Effekte sind ebenfalls enthalten, um Audio auf unzählige Arten zu manipulieren und zu verzerren – ein wahrhaft beispielloses Arsenal an Standalone-Werkzeugen, die deiner Kreativität beim Musikmachen keine Grenzen mehr setzen.

Mehr Effekte, mehr Anschlüsse, mehr MPC Power!
Standalone MPCs unterstützen jetzt USB-konforme Audioschnittstellen. Verbinde ein entsprechendes Audio- Interface und nutze bis zu 32 Eingange und 32 Ausgänge. Erhöhe die Anzahl deiner Eingänge, um mehr Tracks auf der MPC One aufzunehmen, oder erweitere die Ausgänge deiner MPC Live II und MPC X, um dein Audio, zu routen. Alles, über ein einziges USB-Kabel.
Das 2.10 Funktions-Update ist das bedeutendste Update in der MPC-Geschichte und sorgt für eine exponentielle Evolution des Standalone-MPC-Erlebnisses. Dan Gill, Senior Product Manager bei Akai Professional dazu: „Das MPC Funktions-Update 2.10 ist die bedeutendste Firmware/Software-Veröffentlichung, die wir je herausgebracht haben. Als Erster auf dem Markt ein Paket für Gesangsverarbeitung anbieten zu können – inklusive einem automatischen Vocal-Tuning Plugin für Standalone MPC-Nutzer – ist aufregend für uns und das Ergebnis harter Arbeit. In Verbindung mit 14 neuen Plugins und der Möglichkeit, bis zu 32 Eingänge und Ausgänge mit klassenkonformen USB-Geräten zu verbinden, eröffnen sich neue kreative Möglichkeiten für alle MPC-Nutzer.“

Features:
• 4 neue Plugin-Instrumente: Hype, Solina, Odyssey und Mellotron
• Neues AIR Vocal Insert Effect Paket mit automatischem Vocal Tuning, AIR Doubler und AIR Harmonizer Plugins
• Unterstützung für klassenkonforme USB-Audioschnittstellen
• 7 neue Insert Effekte, inklusive Half Speed, Diode Clipper, Stutter und mehr
• MPC Drum und Keygroup Engine Verbesserungen, inklusive AKAI Pro Sample Tail, Dedicated Pitch Envelope und
Keygroup Portamento
• 10 neue Drum Pad Effekte, inklusive Ringmod, Bitcrush, Decimator und mehr
• Neue Sample-Tonarterkennung
Erhältlich ab: 20. Juli 2021 (kostenloses Update für MPC One, MPC Live, MPC Live II, MPC X und MPC2 Desktop Nutzer)
Mehr Informationen: Besuche www.akaipro.com/mpc210
Website des Unternehmens: www.akaipro.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.