Linus Guitars

Linus Logo-small

Linus Guitars steht für den österreichischen Gitarrenbauer Peter Steinacher, der in einer kleinen Werkstatt in Hard am Bodensee ausgewählte Unikate anfertigt.

 

Linus-Portrait-kleinAngefangen hat alles, als er für seinen damals 7-jährigen Sohn Linus – Namenspatron der Instrumente – eine körpergerechte Gitarre bauen wollte.

Was folgte, war eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen und Bauformen: E-Gitarren, akustische Gitarren, Jazz-Gitarren und Archtop-Ukulelen ermöglichten in den folgenden Jahren das Erlernen des Handwerks. Ausführliche Dokumentationen der Bauprozesse dieser Instrumente sowie einen Einblick in Steinachers Philosophie finden Sie auf seiner Homepage.

So wurde das anfängliche Hobby zur unbändigen Leidenschaft und Mittelpunkt seines täglichen Schaffens.

 

In der Werkstatt:

linus-Werkstatt 1Hier entstehen die Instrumente

linus-Arbeit 1Da wird geschliffen und eingepasst,

linus-Arbeit 2gehobelt

linus-Arbeit 3und bundiert

linus-LackierenFehlt noch die Lackierung

Peter Steinachers Instrumente sind ein klares Bekenntnis zur Tradition. Durch kleine, aber feine und bedachte Eingriffe veredelt er klassische Formen, die dadurch einen überraschenden neuen Charme erhalten.

Die Instrumente:

Linus ArchtopLinus-Archtop

linus-Archtop Ukulele 1Linus Archtop-Ukelele

linus-Archtop Ukulele 2Linus Archtop-Ukelele Detail

linus-Aynsley Lister 2Linus Aynsley Lister Detail 1

linus-Aynsley Lister1Linus Aynsley Lister Detail 2

Linus Westernlinus-Thinline LP-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   Linus Western                                                                                                                                                                                                                         Linus Thinline LP

 

Um möglichst große Freiheit bei der Konstruktion und der Optik zu haben und den jeweiligen Charakter seiner Instrumente zu unterstreichen, fertigt der Instrumentenbauer seine hochqualitativen, handgewickelten Tonabnehmer selber an.

Das Gleiche gilt für die Oberflächenbehandlung. Die Vielfalt der Möglichkeiten und Kundenwünsche – Wasserlack, Polyurethan oder Nitrolackierung – schöpft Steinacher in seiner Werkstatt optimal aus. Seine Unabhängigkeit von Dritten ermöglicht einen unglaublichen Spielraum bezüglich Kreativität und Individualität, ohne die Tradition zu vernachlässigen.

 Ein Instrument muss zum Musiker passen. Dazu müssen Gitarrenbauer und Musiker harmonisieren – eine Symbiose während des Bauprozesses eben, nicht selten auch darüber hinaus.

Bis jetzt standen die Instrumente von Linus Guitars nur einem kleinen, ausgewählten Kreis von Freunden und Verwandten zur Verfügung. Auf Grund der großen Nachfrage entsteht ab 2014 aus der anfänglichen privaten Leidenschaft ein kleines Ein-Mann-Unternehmen.

Die jährliche Produktion von maximal 6 bis 10 Instrumenten garantiert Qualität und Flair. Peter Steinacher betont, es gehe ihm nicht darum, möglichst viel zu produzieren, sondern um die Arbeit an sich. Nicht der Profit, sondern die Freude und Liebe zum Handwerk stehen im Vordergrund. So kann Schönes und Gutes entstehen.

Linus – a passion for guitars.

Weitere Informationen gibt es hier: Link

Ein Kommentar

  1. Pingback:[Gitarre] Linus Custom Thinline - Seite 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.