Testbericht – Soprano Sax von Cmusic Production

Cmusic Production aus Russland haben das Soprano Sax vorgestellt. Das Instrument unterscheidet sich, mit seiner geraden Bauform, deutlich von anderen Saxophonen und hat sich vor allem in Jazz- und Big Band Arrangements etabliert. Eine Vollversion von Kontakt 5 ist Vorraussetzung für die Verwendung.


Download und Installation:

Der Download besteht aus einer NKI Datei und drei RAR Archiven. Insgesamt werden etwas mehr als 5 GB freier Speicherplatz (Download und entpackte Dateien) auf dem Rechner benötigt. Nach dem Download müssen die RAR Archive entpackt werden. Ist das geschehen, kopiert man die NKI Datei in den Ordner mit den Dateien und verschiebt diesen Ordner dann dorhin, wo die anderen Libraries für Kontakt liegen. Danach kann man die Software verwenden.

Die Benutzeroberfläche:

cmusic-soprano-sax-1Die Startseite der Benutzeroberfläche. Wer genau hinschaut, stellt fest, das hier was nicht stimmt, denn ein Teil der Funktionstasten fehlt. Das liegt daran, dass die Keyboard Belegung (unter den beiden Rädern) auf „+2 oct“ steht. Also die Einstellung erst einmal auf „0 oct“ stellen und dann, je nach dem, wie viele Tasten das Keyboard hat (es sollten mindestens 61 sein), am Keyboard die Oktaveinstellung so weit ändern, das alle Funktionstasten bedienbar sind.

cmusic-soprano-sax-5Hier die Ansicht, wenn die Belegung richtig eingestellt ist.

cmusic-soprano-sax-6Die „Performance“ Einstellungen.

cmusic-soprano-sax-7Und die Einstellungen für den Equalizer.

Weitere Einstellungen:

Raum Simulationen: Room, Chamber, Hall, Jazz Hall, Plate und Ambience

Weite: Small A, B und C, Small+Stage A, B und C, Medium A, B und C, Medium+Stage A, B und C, Large A, B und C, sowie Large+Stage A, B und C.

Es gibt 10 frei belegbare Presets, die gespeichert werden können.

Klangbeispiele:

Und hier noch einige Artikulationen: Trills, Swells, Shorts

Fazit:

Wie schon bei den anderen Saxophonen von Cmusic Production ist der Klang des Soprano Sax sehr natürlich. Es stehen reichlich Artikulationen zur Verfügung. Die MID-SIDE Technik vermittelt darüber hinaus einen authentischen Raumeindruck. Der Preis liegt bei 99,- USD.

rating-2plus-dunkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.