Neu von Nobels – Das flexibelste ODR-1 aller Zeiten – „DAS PLUGIN“

Das legendäre Nobels ODR-1 Overdrive Pedal ist endlich als Plugin für Recording erhältlich!
In Zusammenarbeit von Nobels mit der US-Soundschmiede Lancaster Audio ist nicht nur eine 1:1 Softwareabbildung des Kultpedals gelungen, die den klassischen ODR-1-Sound bietet, sondern es konnten Zusatz-Features eingebaut werden, die selbst das originale Hardwarepedal nicht bieten kann. Variable Spannungsversorgung von 5V bis 18V (mit automatischem Level-Ausgleich) ergeben neue Sounds. Die Abweichungen der alten Komponenten aus den legendären Modellreihen kann mit dem “Tolerance Modelling” simuliert werden. Mono oder Stereo Betrieb.

FEATURES:

  • Perfekte, digitale Nachbildung des legendären Nobels ODR-1 Natural Overdrive
  • Verändert NICHT die Dynamik und den Charakter des Instruments
  • “Tolerance Modelling“ (Erklärung siehe unten)
  • Wählbare Betriebsspannung (Erklärung siehe unten) mit automatischem Level-Ausgleich
  • Bass Cut Schaltung: ON/OFF
  • Mono oder Stereo betreibbar
  • Presets speicherbar
  • Erhältlich für PC & MAC
  • Geringe CPU Auslastung
  • Kein nerviger Dongle Schutz

CONTROLS:

  • Drive – Regelt die Stärke der natürlichen Verzerrung.
    Spectrum – Die geniale Doppel-Klangregelung in einem Regler! Neutral in der 12h-Stellung.
    Die unteren Mitten (um 300Hz) und die Höhen werden beim Links-Drehen zusammen abgesenkt und beim nach Rechts-Drehen zusammen angehoben. Die Mittenfrequenzen bleiben stets unangetastet.  Dies bietet unglaubliche Soundmöglichkeiten, bei offener Transparenz und natürlicher Wärme.
  • Level – Regelt die Lautstärke des Gesamtsounds.
  • Bass Cut – Reduziert den Low-Bass (bei ca. 80 Hertz). Ideal für Humbucker Gitarren mit viel Output.
  • Bypass – Schaltet das PlugIn an oder aus.
  • Tolerance Modelling – Die Simulation der Fertigungstoleranzen der alten Bauteile und Bauteilalterung.
  • Variable Voltage – Durch Änderung der Betriebsspannung wird das dynamische Verhalten des Pedals simuliert. Eine niedrige Spannung komprimiert den Sound, hohe Spannung macht ihn durchsichtiger. Die unterschiedlichen Lautstärken werden durch automatischen Level-Control ausgeglichen.

MINIMUM SYSTEM ANFORDERUNGEN:

PC
CPU – Intel Core 2 oder neuer
OS – Windows Vista oder später
DAW – VST 2.4 kompatibel oder Pro Tools 11 

RAM – 2 GB DDR3

MAC

CPU – Intel Core 2 oder neuer
OS – OS X 10.7 oder später
DAW – AU or VST 2.4 kompatibel oder AAX64 kompatibel
RAM – 2 GB DDR3


UVP: $77 – Einführungspreis $47

Link zum PlugIn hier klicken

Kommentare sind geschlossen.