Neu bei Best Service – Eduardo Tarilonte Vocal Codex – Stimmen der Vergangenheit

Vocal Codex ist die perfekte Ergänzung zu Era II Medieval Legends von 2015, denn diese Produktion komplettiert die außergewöhnliche Mittelalter-Library um 4 authentisch klingende Solostimmen. Eduardo Tarilonte, der Schöpfer vieler prämierter Librarys wie Forest Kingdom, Desert Winds, Epic World und Shevannai, hat passend zu Era II eine überaus umfangreiche Library historischer Gesangsstimmen mit einem unglaublich überzeugenden Klang aufgenommen.


Die für den Engine-Player konzipierte Library Vocal Codex ist damit sowohl allein, als auch in Kombination mit Era II das optimale Instrument für Film-/TV-Soundtracks mit historischem Hintergrund oder zeitgemäß modern, aber auch für Fantasy-Games, New-Age-Musik und Mittelalter-Rock einsetzbar.

Vocal Codex transportiert die Stimmung und Klangästhetik des Mittelalters und vergangener Zeiten in eine DAW-gestützte Produktionsumgebung. Die sorgfältig programmierte Oberfläche des Engine-Players erleichtert die Arbeit mit der Library, so dass die Stimmen den Musiker inspirieren und er seine Kreativität voll entfalten kann.

Vocal Codex besteht aus über 14.000 Samples mit einem Datenvolumen von 8,5 Gigabyte. Detailliert aufgezeichnet wurden dabei je zwei weibliche und zwei männliche Solostimmen. Mit fünf True Legato Vowels (A, E, I, O, U) pro Stimme, dem anschlagsdynamischen Auslösen von Silben und einer umfassenden Controller-Steuerung lassen sich äußerst realistisch klingende Gesangspassagen realisieren. Hinzu kommen 30 stimmungsvolle und inspirierende Soundscapes, die die Library mit entsprechend atmosphärischen Klängen abrunden. Die Library setzt auf aufwändige Multisamples mit etlichen Dynamikabstufungen, diversen Artikulationen sowie echten Legato-Samples.

Vocal Codex beinhaltet unter anderem auch die Inhalte, die für einen begrenzten Zeitraum nur Käufern der „ERA II Limited Edition“ vorbehalten waren. Allen Besitzern der Limited Edition steht Vocal Codex ab sofort in Ihrem Nutzerkonto zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Vocal Codex besteht aus vier Teilen:

  • Celtia ist die charmant weiche, nahezu himmlische Stimme der Sängerin Celica Soldream mit ihrem liebreizenden, keltischen Gefühl.
  • Heroica zeigt eine andere, kraftvolle und erdige Seite von Celica Soldream – eine Stimme, die sich perfekt für epische und emotionale Musik eignet.
  • Bard ist die gleichermaßen faszinierende wie grazile Stimme des Sängers Iván López von Evo, die sich hervorragend für sanfte, altertümliche Musik anbietet.
  • Medieval Tenor, die Stimme von Víctor Sordo, klingt sowohl exquisit wie elegant und ist damit für Solo- und sakral-rituelle Passagen prädestiniert.

Bei der Produktion von Vocal Codex wurde größte extreme Aufmerksamkeit auf jedes Detail gelegt. Für die Aufnahmen im Eldana Studio (Dueñas, Spanien) wurden ein U47 Kahayan Mikrophon, ein API-Vorverstärker und ein Kahayan Analog-Summierer Epsilon I verwendet.

Alle Stimmen wurden dabei bewusst nah und somit ohne Raumanteil mikrofoniert, damit dem Anwender stets die volle Kontrolle über die folgende Klang- und Effektgestaltung bleibt. Vocal Codex verfügt dabei über einen regelbaren Nachhall.

Die kostenlose Best Service Engine 2.5 ist erforderlich. Der Preis beträgt 159,- Euro als Download. Bei der Box kommen Versand und Verpackung dazu.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.