RAW Synth von Rob Papen

Robpapen-LogoRechtzeitig vor Weihnachten, hat Rob Papen seinen neuen RAW Synth veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Synth, der sich vor allen Dingen für elektronische Tanzmusik eignet und distored Sounds, also verzerrte Klänge erzeugt. Besonderes Augenmerk wurde auf eine einfache Bedienung gelegt.

 

Download und Installation:

Der Download ist mit etwa 24 MB recht klein und schnell erledigt. Wie bei den Produkten von Rob Papen üblich, geht man auf der Webseite in seinen Benutzeraccount und fügt ein neues Produkt, in dem Fall den RAW hinzu und gibt dann in der Listenansicht die Seriennummer ein. Dann startet man die RAW Software in einem Host (DAW). In der Maske, die dann erscheint, wird die Computer ID angezeigt, welche in der Liste eingegeben und aktiviert werden muss. Nun wird in der Liste eine weitere ID angezeigt, die wiederum in der Maske einzugeben ist. Danach ist die Software dann freigeschaltet.

 

Die Benutzeroberfläche:

rp-raw-1Die Benutzeroberfläche teilt sich so auf: Oben kann aus den 128 Presets gewählt werden. Darunter die Einstellungen für die 2 OSC's und den LFO Filter, sowie für den AMP. Die Kurve im Equalizer kann angepasst werden. Unten finden Sich dann noch die Anzeigen für den Arpeggiator, die WAV Form, den Mod und die beiden FX Schichten. Rechts daneben Einstellungen für den Play Modus, sowie die Art des WAV Shaping, der Verzerrung (Distortion) und LowFi. Eigene Einstellungen können als Preset gespeichert werden.

 

Klangbeispiele:

 

Fazit:

Wer im Bereich der elektronischen Tanzmusik unterwegs ist, findet mit dem RAW Synth eine Möglichkeit, seine Songs mit extravaganten Beats den letzten Schliff zu geben. Trotz diverser Einstellmöglichkeiten, ist es gelungen, das Ziel einer einfachen Bedienung weitestgehend zu erreichen. Die 128 Presets laden schon mal zum experimentieren ein und bringen die eine, oder andere Inspiration. Bis Ende 2014 ist die RAW Synth Software noch zum Einführungspreis von 119,- Euro zu haben. Danch stegt der Preis auf 149,- Euro. Darüber hinaus ist der RAW Synth nun auch Bestandteil des Rob Papen eXplorer III Pack.

Weitere Informationen gibt es hier: Link

rating-2-dunkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.