Testbericht – Spitfire Audio BML310 MURAL – SYMPHONIC STRINGS VOL. 3

Spitfire Audio haben ihre British Modular Library um die BML310 MURAL – SYMPHONIC STRINGS VOL. 3 Software erweitert. Dabei handelt es sich um eine Library, in der Violin1, Violin2, Viola, Celli und Basses enthalten sind, die mit ungewönlichen Artikulationen aufwarten. Die Software ist als Erweiterung zu Volume1 und Volume2 gedacht. Eine Vollversion von NI Kontakt, in einer aktuellen Version ist Voraussetzung zur Nutzung der Software.


Download und Installation:

Wie immer geht der Download über den hauseigenen Spitfire Library Manager, der kostenlos ist. BML Mural Volume3 braucht komprimiert knapp 65 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte! Der Download ist in mehrere Dateien unterteilt: Combination Brushes, Alt Mics, Stereo Mixes und Main Mics. Installiert wird die Software automatisch am Ende des jeweiligen Downloads. Im Library Manager kann der Installationspfad angegeben und, falls nötig, geändert werden.

Die Benutzeroberfläche:

Wie bei Produkten von Spitfire Audio üblich, gibt es, je nach Library, diverse Mikrofon Einstellungen, welche von ganz nah, bis ganz weit entfernt reichen. Die Anzahl von Round Robins ist variabel und kann eingestellt werden.

spitfire-audio-bml-mural-1Hier die Legato Performaence Palette mit den Basiseinstellungen

spitfire-audio-bml-mural-2Und hier mit den erweiterten Einstellungen.

spitfire-audio-bml-mural-3Bei der Core Palette gibt es eine sehr große Anzahl an Mikrofoneinstellungen, sowie diverse Artikulationen, welche gemischt werden können. Andererseits ist diese Palette auf nur eine Oktave beschränkt.

spitfire-audio-bml-mural-4Hier eine der „Long“ Artikulationen, Rachmaninoff genannt. Links gut zu erkennen sind die diversen Artikulationen. Die Einstellung der Round Robins läßt sich einfach durch Eingabe einer Zahl zwischen 1 und 4 ändern.

spitfire-audio-bml-mural-5In der Decorative Palette geht es in der Grundeinstellung eher leise zu. Es stehen aber verschiedene „Trills“ zur Verfügung, die sich untereinander mischen lassen und so auch für genügend Druck sorgen, falls es erforderlich ist.

Klangbeispiele:

Ein paar Beispiele: 1 mit der Time Mashine Palette, 2 mit der Decorative Palette, 3 2x Violinen und 1x Viola mit Legato Perf. Palette, Decorative Palette und Viola Perf. Palette.

Fazit:

BML310 MURAL – SYMPHONIC STRINGS VOL. 3 ist Teil der British Modular Library und harmoniert mit den beiden ersten Volumes. Auch hier sind verschiedene Streichinstrumente enthalten, die spezielle Artikulationen enthalten. Der Preis ist mit 399,- GBP plus MwSt. ist dem Aufwand geschuldet, mit dem die mehr als 57.000 Samples eingespielt wurden. Und so richtet sich die BML Reihe auch eher an Komponisten und Projektstudios, die Wert auf professionellen Sound legen.

rating-2plus-dunkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.