Focusrite-Interfaces jetzt mit Multiband-Kompressor-Plug-in

Gute Nachrichten für alle Besitzer von Focusrite Clarett-, Saffire- und Scarlett-Interface-Besitzer, denn ab dem 2. Februar gibt es diese nicht nur mit Softubes Time&Tone-Plug-in-Bundle, sondern jetzt auch zusätzlich mit dem Drawmer S73  Intelligent Multiband-Kompressor, das Softube sorgsam als Software nachmodelliert hat.


Focusrite-drawmer_lores
Das Time&Tone-Bundle umfasst drei Weltklasse-Plug-ins: TSAR-1R Reverb, Tube Delay und Saturation Knob. In der gleichen Liga spielt auch die Simulation des neuen Drawmer-Plug-in, das nicht nur beim Mastering zu Höchstform aufläuft, sondern auch in anderen Anwendungen seine Vorteile ausspielen kann. Alle Interface-Besitzer, die ihr Interface registriert haben, finden das neue Plug-in im Download-Bereich unter www.focusrite.com.

Das Besondere am Drawmer S73 ist seine Bedienung. So nützlich ein Multiband-Kompressor auch sein kann, so viel Schaden kann man damit im Mix auch anrichten. Deswegen bietet der S73 eine intelligente Steuerung, bei der Anwender aus den für einen Mix am besten passenden Mastering-Techniken wie Multiband-Kompression, Equalizer und M/S-Bearbeitung auswählen kann. So findet man schnell die richtige Einstellung für den eigenen Mix und wird mit klanglichem Höchstgenuss belohnt.

Weitere Infos unter: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.