Testbericht – Steingraeber & Söhne E 272 Piano von Modartt/Pianoteq

Die bayreuther Firma Steingraeber & Söhne war mir bis vor etwa 2 Wochen völlig unbekannt. Dann las ich, eher zufällig, dass eben diese Firma den oberfränkischen Innovationspreis gewonnen hatte und zwar für einen Flügel, in dem ein Transducer eingebaut wurde und der vom Pianisten gespielt, aber auch über Software beinflusst werden kann. Wie das genau … Weiter lesen

Testbericht – Evolution Texas Twang von Orange Tree Samples

Bei Orange Tree Samples ist die Evolution Texas Twang Library für den kostenlosen Kontakt Player (ab Version 5.7.0) erschienen. Dafür wurde eine Custom Tele Style Gitarre gesampled. Die Produktbezeichnung hat mich etwas stutzig gemacht, denn mit Texas Twang wird im allgemeinen der Slang bezeichnet, welcher in Texas gesprochen wird. Eventuell hat Chris Bullard, der die … Weiter lesen

Testbericht Spitfire Audio LABS

Bei Spitfire Audio ist eine neue Reihe von virtuellen Instrumenten, unter dem Namen LABS, erschienen. Dabei handelt es sich um PlugIns, die in den Formaten AU, AAX und VST für PC und MAC vorliegen. Die PlugIns sind kostenlos! Zur Einführung wurden ein Soft Piano und ein String Ensemble veröffentlicht. Download und Installation: Zunächst muss, falls … Weiter lesen

Testbericht- PreSonus Studio One 4.0 Professional

Drei Jahre nach Erscheinen der Version 3.0 und etlichen, kostenlosen Updates, hat PreSonus die Version 4.0 seiner Studio One DAW vorgestellt und schon ist das Geschrei im Netz groß, was nicht noch alles in dieses Update hineingepackt hätte werden sollen. Anderen ist der Preis für das Update zu hoch. Andererseits gab es aber auch schon eine … Weiter lesen

Testbericht – Stratum Synth Software von Sonivox

Bei Sonivox ist die Stratum Synth Software erschienen. Die Engine dazu kommt von Qubiq Audio. Stratum ist eine Kombination aus einem Roland JP 8000 Supersaw Synth und einem FM Synth. Dazu kommt ein Noise Gate, verschiedene FX Effekte und ein 8 Schritt-Sequenzer, um nur einige der Erweiterungen zu nennen. Download und Installation: Der Download hat … Weiter lesen

Testbericht – Celtic ERA von Eduardo Tarilonte

Eduardo Tarilonte hat seine neue Software Celtic ERA veröffentlicht. Damit entführt uns Eduardo wieder einmal in längst vergangene Zeiten, wie es im Begleittext heißt. Folgen wir also den Spuren der Druiden in die irischen Highlands, oder lassen wir uns von der keltischen Tradition, welche in der galizischen Musik bis heute spürbar ist, inspirieren. Enthalten sind … Weiter lesen

Testbericht – Front Row Violins – von Kirk Hunter Studios

Bei Kirk Hunter Studios ist die Front Row Violins Library für die Vollversion von Kontakt erschienen. Dabei handelt es sich einerseits um eine Solo Violine, anderererseits können aber auch bis zu 16 Violinen für einen orchestralen Einsatz verwendet werden. Laut eigener Aussage, ist dies das beste Produkt, welches bei Kirk Hunter Studios erschienen ist. Download … Weiter lesen

Testbericht – Hans Zimmer Strings

Als Hans Zimmer dem Team von Spitfire Audio den Vorschlag machte, zusammen mit ihm, die Hans Zimmer Strings, mit immerhin 344 Streichern in eine Softwareform zu bringen, haben sich wohl beide Seiten nicht genau vorstellen können, welche Arbeit da auf sie zukommt. Jedenfalls hat es sich zum größten Projekt ausgeweitet, welches jemals bei Spitfire Audio … Weiter lesen

Testbericht – Evolution Jumbo 12 von Orange Tree Samles

Orange Tree Samples haben ihre Evolution Serie um die Jumbo 12 Software erweitert. Die Library benötigt den kostenlosen Kontakt Player, oder die Kontakt Vollversion, ab Version 5.7.0. Die Software basiert auf einer 12 saitigen Taylor 355 Gitarre und unterstützt NKS für die Keyboards von Native Instruments. Download und Installation: Der Download beinhaltet 7 RAR Dateien, … Weiter lesen

Testbericht – Waveform 9 von Tracktion Corporation

Es ist schon ein paar Jahre her, das ich Tracktion 4 getestet habe. Zwischenzeitlich, seit der Version 8,  wurde aus Tracktion Waveform und diese DAW ist nun in der Version 9 erhältlich und zwar, wie schon immer, für PC, Mac und Linux, aber auch für Raspberry Pi. Wobei es hierbei sicher nicht einfach sein wird, … Weiter lesen

Testbericht – California Keys Producers Collection – von Q Up Arts

Die California Keys Producers Collection, von Q Up Arts, enthält neben den Keyboards (Fazioli Grand, Vintage Rhodes E-Piano, Vintage Wurlitzer E-Piano, Vox Continental Orgel, Farfisa Orgel, Clavinet D6 und eine Hammond A-100 Orgel), auch noch die nachstehenden Libraries: Voices of Istanbul, Voices of the Aztecs und 2 Pakete der OMI Universe of Sounds Reihe für … Weiter lesen

Testbericht – Alternative Solo Strings von Spitfire Audio

Mit der Alternative Solo Strings Library für den Kontakt Player, oder Kontakt, ab der Version 5.6.8, hat Spitfire Audio eine weitere Software mit vier Streichinstrumenten vorgestellt. Enthalten sind: ein Double Bass, eine Viola, ein Cello und eine Violine. Für die Aufnahmen, die diesmal im eigenen Studio von Spitfire Audio stattfanden, wurde die "creme de la … Weiter lesen

Testbericht – Meditation Library von Impact Soundworks

Bei Impact Soundworks ist die Meditation Library für Kontakt (ab Version 5.5.2) erschienen, in der sich diverse Instrumente finden, mit denen der geneigte Musiker meditative Musik erzeugen kann. Klangschalen, Glockenspiel und diverse andere Instrumente sind zum Beispiel Begleiter bei Massagen, oder beim Joga, lassen sich aber auch in anderen Musikrichtungen verwenden. Download und Installation: Die … Weiter lesen

Testbericht – ÓLAFUR ARNALDS CHAMBER EVOLUTIONS von Spitfire Audio

Bei Spitfire Audio ist die ÓLAFUR ARNALDS CHAMBER EVOLUTIONS Library für den kostenlosen Kontakt Player, ab Version 5.6.8., erschienen. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um eine Kammer Orchester Besetzung (Violinen, Viola, Chello und Kontrabass), welche in den Air Studios, in London, aufgenommen wurde. Ólafar Arnalds ist ein Komponist aus Island, der hier … Weiter lesen

Testbericht – Palette von Red Room Audio

Red Room Audio ist eine recht neue Firma, mit Sitz in Los Angeles. Kurz vor Weihnachten wurden die ersten Produkte der Palette Reihe vorgestellt. Dabei handelt es sich um Libraries für den kostenlosen Kontakt Player, ab Version 5.6.8. Für den Testbericht standen mir die folgenden Libraries zur Verfügung: Melodics, Orchestral FX und Runs-Arps. Darin sind … Weiter lesen

Testbericht – Solo Tenor Trombone von CMP

Neben dem Solo Euphonium erschien bei CMP fast zeitgleich die Solo Tenor Trombone Library für die Kontakt Vollversion. Auch diese Software gliedert sich nahtlos in die bisher bei CMP erschienenen Blechblasinstrumente ein. Download und Installation: Der Download besteht aus 4 Dateien. Eine .NKI Datei, zwei RAR Dateien und ein PDF File mit der Dokumentation. Nachdem … Weiter lesen

Testbericht – CMP SOLO Euphonium

Ein Euphonium gehört zur Gruppe der Blechblasinstrumente und ist, grob gesagt, zwischen Flügelhorn und Tuba anzuordnen, was den Klangumfang angeht. Meist ist das Euphonium in B (H) gestimmt. Es gibt aktuell verschiedene Bauformen, welche entweder 3, oder 4 Ventile aufweisen, wobei die Anordnung des vierten Ventils entweder in Reihe, mit den anderen Ventilen, oder aber … Weiter lesen

Testbericht – V Collection 6 von Arturia

Bei Arturia ist die V Collection 6 erschienen. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Update, der bisher in der V Collection 5 enthaltenen Tasteninstrumente. Es wurden auch vier neue Instrumente hinzu gefügt. Zudem kommt Analog Lab, in der Version 3, mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche daher, welche mit einer Auflösung von 5 K … Weiter lesen

Testbericht – Evolutuion Songwriter – von Orange Tree Samples

Für die Evolution Songwriter Software von Orange Tree Samples, wurde eine Gibson J 45 Akustik Gitarre gesampled. Diese Gitarre wurde von vielen bekannten Bands eingesetzt, unter anderen zum Beispiel von den Beatles. Damit die Software genutzt werden kann, ist der kostenlose Kontakt Player notwendig. Download und Installation: Die Software hat eine Größe von etwa 5,7 … Weiter lesen

Testbericht – Evolution Infinity – von Orange Tree Samples

Für die Evolution Infinity Software, wurde eine Gitarre aus den 1980er Jahren gesampled, welche einen Sustainer Tonabnehmer hat. Das System wurde, so weit ich weiß, von Fernades Guitars entwickelt. Dabei wird der Halstonabnehmer in Schwingungen versetzt. Dadurch kann ein Ton, oder ein Akkord ewig lange gehalten werden und das auch, wenn der Amp nur auf … Weiter lesen